Irakische Sicherheitskräfte und Militärs haben bei einer gemeinsamen Aktion einen der wichtigen Kommandeure der IS-Terrormiliz(Daesh) festgenommen.

Es handelt sich um "Aiman Davud Daham al-Halbussi",  der in der IS-Kampf-Organisation als "Aiman Spiker" bekannt ist. Er  wurde gestern in der Region "Halabasa", auf der Insel "al-Karama Falludscha" festgenommen. Bei der Festnahme  trug er Sprengstoffgürtel bei sich.

Laut den  irakischen Sicherheitskräften wurden dabei auch zwei Brüder von ihm festgenommen. Sie sollten an den "Spiker-Verbrechen"  2014 beteiligt gewesen sein. Die Basis liegt unweit der Stadt Tikrit, in der Provinz Salahuddin.